Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

Wenn man mehrere Drucker auf seinen Windows-Computer installiert hat, so benennt man einen zu seinem Standarddrucker. Hat den Vorteil, dass man bei jeder Anwendung nicht erst den Ducker auswählen muss, wenn was zu Papier gebracht werden soll. Nun kann es allerdings im E-Mail-Programm Thunderbird passieren, dass nach der Installation eines neuen Standarddruckers trotzdem noch das alte Gerät an erster Stelle im Druckmenü auftaucht. Da kann man bei den Windows-Druckeinstellungen als Standard definieren, was man will – es bleibt dabei.

Die Lösung dafür liegt ja auch nicht im Betriebssystem, sondern im Thunderbird-Profil und dort speziell in der Datei pref.js. Diese bearbeitet man in diesem Fall mit dem Editor am besten direkt und nicht in Thunderbird (so wie hier beschrieben). Wie und wo man diese Datei findet beschreibe ich jetzt mal nicht. Einfach den Rechner danach durchsuchen lassen (versteckte Ordner und Dateien mit einbeziehen) oder das Orakel befragen. Erst einmal Thunderbird schließen. Dann die pref.js kopieren um eine Sicherheitskopie zu haben und mit dem Editor öffnen. Jetzt alle Einträge löschen, die mit „user_pref(„print.….“ beginnen. Dann speichern, schließen und Thunderbird starten. Das Problem sollte damit behoben sein.

3 Reaktionen to “Lösung: Falscher Standarddrucker in Thunderbird”

  1. Simon:

    Danke!!!!!!!! Das hat mir gerade sehr witer geholfen…..

  2. Beat:

    Danke!! Auch mir haben Sie damit sehr geholfen.

  3. Wolfgang:

    Auch Ende 2015 ein funktionierender Tipp. Vielen Dank.

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google