Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

Im Rahmen des von Aaron (lesod) organisierten Events der Gruppe „qype Live Berlin“ ging es heute nach Potsdam in das Kongresshotel am Templiner See. Erst hatte wir sehr viel Spaß beim erlernen des Bogenschießens, durchgeführt von teamgeist.com. Dafür würde ich glatt sechs – ach was: 10 Sterne vergeben. Mir tun zwar jetzt noch die Finger von der Bogensehne weh, aber das war es auf jeden Fall wert.

Ein weiterer Bestandteil des Events war die Einladung in die Freiluftbar und Seepavillon. Versprochen wurde uns ein leckerer Piratencocktail und Flammkuchen. Also: die Location an sich ist ja ganz nett und schön gelegen. Auch der Cocktail (sowohl mit als auch ohne Alkohol) war sehr lecker. Aber – und deshalb nur drei von fünf Sternen: Der Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln war ein Hauch knochentrockener Teig von nichts, homöopathisch und lieblos belegt. Über den Geschmack kann ich nichts sagen, da ich nach einer halben Stunde warten meinen immer noch nicht hatte und vor lauter Hunger die Lokalität verlassen habe. Den Flammkuchen mit Hähnchen und Chilli konnte ich bei meiner Frau kosten. Der war lecker und auch gehaltvoller belegt. Ich möchte hier noch bemerken, dass alle Qyper nur ein Viertel eines ganzen Flammkuchens bekommen haben, was ich ziemlich knauserig fand.

Die Preise bewegen sich im mittleren Preissegment. (Wasser, 0,25 L – 2,10 € | AF, 0,25 L – 2,40 € | Säfte, 0,2 L – 2,30 € | Bier, 0,33 L – 2,60 €). Zu essen gibt es Snacks. An manchen Tagen wird auch gegrillt (Bratwurst 3,00 €).

Das Personal war zwar zahlreich vertreten, aber leider zu sehr mit fotografiert werden beschäftigt. Da kann man natürlich schon einmal einen eingeladenen Gast und sein Essen, Pardon – Snack vergessen. Der aushelfende Azubi war freundlich und nett, aber mit dem ganzen Laden auch etwas überfordert.

Fazit: Wenn ich jemanden einlade, dann gebe ich mir Mühe und bin nicht nur stets bemüht. Mag sein, dass der Zeitpunkt ungünstig war oder wir nicht in die normale Zielgruppe passten. Ein weiteres Mal werde ich es aufgrund der großen Entfernung zu meinem Zuhause nicht verifizieren können. Die Idee mit Bogenschießen und Boule ist auf jeden Fall klasse und empfehlenswert.

Mein Beitrag zu Freiluftbar und Seepavillon – Ich bin ck_berlin – auf Qype

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google