Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

Frühlingszeit – Spargelzeit. Dazu passend Frühkartoffeln und lecker Sauce Hollandaise. Wenn diese Soße doch nur nicht so verdammt viel Fett drin hätte! Doch hier kommt Abhilfe: die leichte Hollandaise aus Kartoffeln!

Zutaten
200-300 g Kartoffeln
200-400 ml Brühe bzw. Spargelsud
1 Ei
1 Zitrone
2 EL Butter
Salz und Pfeffer

Küchenutensilien
Hohes Gefäß
Stabmixer
Zitronenpresse

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Das Ei hart kochen. Zwischendurch den Spargel aufsetzen, so dass der mit den Kartoffeln zusammen fertig wird. Vorbereitend schon einmal die Zitrone auspressen. Wenn die Kartoffeln gar sind, diese sowie das geschälte Ei, Butter und ein Teil der Brühe (optimalerweise Spargelwasser) in ein hohes Gefäß (z.B. Messbecher) geben. Salz und Pfeffer dazu und das Ganze durch pürieren. Dann nach und nach Brühe/Sud nachgießen, bis die Konsistenz stimmt. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fertig. Geht schön schnell, schmeckt richtig gut und hat eben nicht so viele Kalorien. Guten Appetit!

eine Reaktion to “Kochrezept: Leichte Sauce Hollandaise”

  1. Monalisaemma:

    die leichte Soße gefällt mir, so werde ich sie in kürze nachkochen. Ich werde sie zu Lachs reichen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Monalisaemma

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google