Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

[Trigami-Review]

Der Sommer hat begonnen und das ist auch gut so! Doch leider hat die warme Jahreszeit ja seine Tücken – Insekten. Genauer gesagt: Mücken, Bienen und Wespen. Da ist man beim Public Viewing und ahnt nichts schlimmes und zack – Wespenstich. Es brennt und juckt sofort und die Hausmittel, wie Zwiebeln hat nicht dabei. Gut, dass man aber den Insekten-Stichheiler von Bite Away eingesteckt hat. Eigentlich wegen den juckenden Mückenstichen der letzten Nacht, aber das Gerät hilft auch bei diesem Stich. Stopp! Stichheiler? Was ist das denn?

Ein Stichheiler ist ein kleines elektronisches Gerät mit einer Heizplatte, die, angetrieben von zwei AA-Baterien, auf ca. 50 Grad erhitzt wird. Diese Heizplättchen drückt man leicht auf die Einstichstelle, drückt einen Knopf und die Platte wird erwärmt. Das geschieht in wenigen Sekunden. Durch die Wärme werden die Gifte des Insektes zerstört und sofort hört der Schmerz und Juckreiz auf. Und zwar dauerhaft. Ohne Chemie. Das besondere an dem Gerät von bite away ist die elektronische Steuerung von Temperatur und Zeit. Muss bei anderen Geräten einen Knopf die ganze Behandlungszeit über gedrückt halten und die Sekunden zählen, so muss man hier nur den Knopf drücken und nach drei (Kindertaste) bis sechs (Erwachsenentaste) Sekunden geht das Gerät von alleine aus. Auch gut: Sind die Batterien alle, so piept und blinkt der Stichheiler vorher. Eine volle Ladung Batterien hält übrigens für 300 Anwendungen. Wie das Ganze aussieht, kann man bei den folgenden Bildern und im Video auf der Stichheiler-Homepage sehen.

Fazit: Ist man trotz Autan und Co. doch mal von Mücken, Bremsen, Wespen oder Moskitos gestochen worden, so kann man schnell und unkompliziert die Stiche mit dem bite away Stichheiler behandeln und so die Schmerzen und den Juckreiz nachhaltig und ohne Chemie lindern. Die Temperatur der Heizplatte kann bei empfindlichen Personen oder an Empfindlichen Körperstellen ggf. etwas unangenehm sein. Es ist aber auszuhalten und auf jeden Fall besser als jucken und brennen.

Jetzt zum Produkt

3 Reaktionen to “Ausprobiert: Insektenstiche mit bite away lindern”

  1. Juckreiz von Insektenstichen behandeln | alte-kiehvotz.de:

    […] sofort stoppen news-spion.de: Stichheiler bite away – Juckreiz sofort stoppen blog.kretke.net: Ausprobiert: Insektenstiche mit bite away lindern schengenland.de: Stichheiler bite away weizenspr.eu: bite away: Insektenstiche mit Wärme […]

  2. Ali:

    Also ich wusste wirklich nicht, dass es sowas gibt. Obwohl das Ding ja optisch eher an was anderes erinnert…

  3. Christian:

    Hallo Ali,

    Ja – das Teil funktioniert wirklich. Auch wenn es in der Tat etwas seltsam aussieht. Habt Ihr denn in Finnland auch Probleme mit Mücken? In Bad F. sind jedenfalls ziemlich viel unterwegs.

    Gruß
    Christian

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google