Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

Gestern gab es von McAfee eine neue DAT mit der Version 5958 für die Enterprise-Variante (8.7i). Leider war diese fehlerhaft und unter Windows XP im Service Pack 3 kamen falsche Virenmeldungen. Wenn man nun versucht hat diese zu entfernen, wurde Windows bockig und stellte den Dienst zum Beispiel durch spontanes Herunterfahren ein. Auch funktionierten USB-Sticks und Netzwerkverbindungen nicht mehr.

Heute gab es aber von McAfee eine Lösung für dieses Problem. Mit dem sogenannten SuperDAT Remediation Tool kann man das Update wieder rückgängig machen. Dazu folgende Schritte ausführen:

  • Mit einem funktionierenden und am Internet verbundenen Computer bei diesem Link:
    http://download.nai.com/products/mcafee-avert/tools/SDAT5958_EM.exe
    die Datei herunterladen und auf einem USB-Stick speichern
  • Den zu reparierenden Computer im abgesicherten Modus (beim hochfahren die Taste F8 gedrückt halten) starten
  • USB-Stick anschließen und die heruntergeladene Datei ausführen.
  • Wenn fertig, dann den Computer im Normalmodus neu starten
  • McAfee Update für die neuste (und funktionierende) DAT Version ausführen

Anschließend sollte alles wieder funktionieren. Weitere Infos gibt es unter https://kc.mcafee.com/corporate/index?elq_mid=2373&elq_cid=1995735&page=content&id=KB68780

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google