Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

Im Alt-Pankower Stadtkern gibt von zwei Sachen mehr als reichlich: Bäcker und Apotheken. Alleine zwischen dem S- und U-Bahnhof Pankow und Pankow Kirche gibt es sieben (!) Bäcker verteilt auf 500 Meter. Genug Auswahl also und für jedem der passende Geschmack dabei.

Hier geht es heute um Bacca. Es ist der Discounter unter den Backstuben und ist im Grunde genommen nicht wirklich eine Bäckerei, sondern vielmehr ein Rohling-Aufbäcker, wenn man das mal so sagen will. Das sagt aber bei weitem nichts über die Qualität und den Geschmack aus, denn das stimmt bei Bacca. Von Vorteil ist gegenüber dem klassischen morgendlichen Backbetrieb, dass man den ganzen Tag über frische Ware bekommt, die teilweise noch warm und immer knusprig ist.

Das Angebot ist überschaubar: ca. 8-10 Brotsorten (von hell bis dunkel über Körner ist alles dabei), diverse Brötchenvarianten und einiges an Kuchen (Schnecken, Pfannkuchen/Berliner, Donats, gefüllte und ungefüllte Croissants, …). Weiterhin gibt es Softdrinks, einen Automaten für Heißgetränke und abgepackte Sandwiches.

Die Preise sind sehr günstig. Ein Brötchen kostet 12 Cent und ein Brot 1,69 €. Die Verkäuferinnen sind immer freundlich und nett. Auf Wunsch bekommt man das Brot in Scheiben geschnitten. Das Geschäft ist sauber, ordentlich, funktionell. Kleine Besonderheit: der Kunde bedient sich mit einem Tablett selbst und packt seine Ware nach dem Bezahlen auch selbst ein.

Fazit: Hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis und der Kunde wird gut behandelt.

Ich bin ck_berlin – auf Qype

Melde Dich auch bei Qype an und bewerte Deine Lieblingsorte: www.qype.com

eine Reaktion to “Vorgestellt: Bäckerei Bacca in Berlin Pankow (qype)”

  1. Julio:

    Werde mal vorbeischauen. Danke!

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google