Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

Album des Mixed Tape 25 Seit gestern ist die aktuelle Ausgabe des Mercedes Benz Music Magazin in der zwölften Ausgabe online. Diesmal ist das Thema „jazzyfied“. Also alles irgendwie mit einer Spur Jazz und doch ganz schön anders. Diesmal mit dabei auch wieder zehn frische Titel als kostenloser Download in Form des Mixed Tape 25. Dazu hier Infos zu den ersten fünf Künstlern. Der Rest beim nächsten Mal.

StrayOtic – My Road

Eigentlich sind die beiden Multi-Instrumentalisten von StrayOtic als Duo glücklich. Doch neulich, bei einem Auftritt in der „Mercury Lounge” in der kanadischen Hauptstadt Ottawa, kamen sie mit der Türsteherin ins Gespräch. Sie sei eigentlich Sängerin, erzählte ihnen Patrice James. Und sie bewies es auch, am nächsten Tag im Studio. Das Resultat ist der Upbeat-Groove von “My Road”.

Sosue – After Love Is Gone

„Bedeutungsvolle Musik braucht eine harmonische Komposition, ein schönes Arrangement und gute Musiker”, meint Sosue aus Köln. „Außerdem transportiert sie eine anziehende Stimmung und „groovt”.” All das trifft hundertprozentig auf „After Love Is Gone” zu, ein entspanntes Instrumental mit einem wunderschönen Trompetensolo des Jazz-Lounge-Experten Christoph Titz.

Sencha – Dragonfly

„Sencha” ist der populärste grüne Tee aus Japan – und der Name einer Power-Pop-Band aus Deutschland. Schon vier Alben und eine Live-DVD haben die fünf Musiker aufgenommen, allesamt mit eigenen, selbst gespielten Liedern. „Dragonfly”, ihre versteckte Hommage an die Beatles, ist jetzt auch auf „Mixed Tape 25” zu hören.

Northbound – Forward

Mikko Roisko von „Northbound” beschreibt die Musik der Band als Downtempotriphopjazzfunkfolksoul – also als Mischung all ihrer liebsten Musikstile. „Wenn man Musik wirklich mit Worten beschreiben könnte, müsste man sie schließlich nicht mehr machen”, meint der Finne. Wie Recht er damit hat, zeigt unser marschierender Mixed Tape-Titel „Forward” – einer der Songs des im Sommer erscheinenden “Northbound”-Albums „Nowhere Near”.

Maren & Montauk – Too Fast

„Maren & Montauk” kommen nicht etwa aus Long Island bei New York, sondern aus Weimar in Thüringen. Trotzdem gefällt ihnen der indianische Name dieses Örtchens am Ostzipfel der USA – und die Erzählung von Max Frisch und das mysteriöse “Montauk Experiment” des US-Geheimdienstes haben sicher auch ihren Teil dazu beigetragen. Sicher ist, dass “Maren & Montauk” sehr internationalen und wunderschönen Pop mit Jazz-Anleihen und elektronischen Hilfsmitteln machen.

Hier dann noch mein Favorit der aktuellen Ausgabe: TettoryBad feat. Randolph mit dem Titel Ruff & Tuff.

Die komplette aktuelle Ausgabe sowie der Download des Mixed Tape 25 ist wie immer unter www.mercedes-benz.tv/mixedtape zu finden.

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google