Home Seitenanfang Impressum und Kontakt Heute schon getwittert? RSS Feed

Berlin

„Die wohl beste Kantine der Stadt!“ – Das würde ich jedenfalls mal so behaupten. Seit ungefähr vier Jahren ist dies mein Ort zum Mittagessen und ich möchte ihn nicht mehr missen.

Die Rathauskantine befindet sich im Untergeschoss des Rathaus Berlin Schöneberg und bietet hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) gutbürgerliche deutsche Küche an. Jeden Tag gibt es fünf à la Card Gerichte – von Vorsuppe, über Eintopf bis „Premium“-Hauptgericht. Dazu kommen zwei Selbstbedienungsgerichte, mehrere wechselnde Tagesangebote sowie eine Salatbar. Abgerundet wird das Ganze mit belegten Brötchen, Desserts und einer großen Auswahl an Getränken.

Die Preise liegen zwischen 2,50 € (Eintopf) und 4,50 € (Hauptspeise mit Fleisch/Fisch). Für exklusive Gerichte wie Halbe Ente, Spargel- oder Pfifferlinggerichte mit Wild werden maximal 5,50 € bis 6,00 € fällig. Alle Speisen werden frisch zubereitet, was man auch sieht und schmeckt.

Der Gastraum bietet Platz für 250 Personen, welcher zu Stoßzeiten aber auch sehr voll wird. Pro Tag gehen nach eigenen Angaben um die 1.000 Speisen über den Tresen. Anschließend kann man sich an der Espressobar noch ein Verdauungs-Käffchen oder anderes Lieblings-Heißgetränk holen.

Wer sich also mittags in der Nähe befindet oder in der Nähe arbeitet, sollte das Essen dort unbedingt mal probieren – Es lohnt sich. Aber Vorsicht: Nach regelmäßigem Besuch kann es vorkommen, dass man im „normalen“ Restaurant wählerisch wird und immer Vergleiche mit dem Kantinenessen zieht. Denn qualitativ ist das Gerresheim-Essen Spitzenqualität – nur eben zu niedrigeren Preisen.

Mein Beitrag zu Gerresheim-Kantine im Rathaus Schöneberg – Ich bin ck_berlin – auf Qype

Eine Antwort hinterlassen

*

Blog Top Liste - by TopBlogs.de   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor   Powered by FeedBurner   kostenloser Counter
Google